TOPSIM – Management Simulation

Learning Business By Doing Business

 

Die Schüler der BWL-Kurse der 12. Stufe des Wirtschaftsgymnasiums wurden in der Projektwoche Manager ihres eigenen Unternehmens. Hierbei gründeten sie in Vierergruppen ihr eigenes Unternehmen, welches im Wettbewerb mit den anderen Unternehmen steht, Zelte produziert und verkauft. 

Vor den einzelnen 6 Business-Perioden wurden neue Economic Forecasts (Marktprognosen) ausgeteilt welche zum Beispiel Veränderungen des Marktwachstums vorhersagen. Jedes Unternehmen hatte die Aufgabe anhand von verschiedenen Informationen bzgl. Kosten und Marktprognosen, Produktionsmengen sowie Preise festzulegen. Außerdem mussten die Unternehmen in Mitarbeiter, Produktionsanlagen, Werbung und Forschung investieren. Die große Schwierigkeit lag darin, die sehr vielen Einflüsse, Situationen sowie Zinsen und Marktveränderungen richtig einzuschätzen.

 Der bilinguale BWL Leistungskurs spielte das Unternehmensplanspiel TOPSIM-easy management in englischer Sprache, was in der heutigen Zeit, in denen Unternehmen fast ausschließlich in englischer Sprache kommunizieren, durchaus sinnvoll und interessant war. 

Trotz einiger Herausforderungen war das Spiel sehr interessant, um die Komplexität eines Unternehmens mit seinen Entscheidungen modellhaft darzustellen. 

Am Ende erhielt jeder Schüler mit Abschluss der 6. Business-Periode ein Teilnahme-Zertifikat.

Sieger des bilingualen TOPSIM management simulation Spiels:

Victorija Poljanski, Lea Müller, Lukas Honzen, Martin Ikpomwen

 

 

 

Geschrieben von: Joshua Wenningmann BGY 02-17