Sport als Leistungskurs an der BBS Landau

  

Als eine von wenigen Pilotschulen in Rheinland-Pfalz bietet die BBS Landau seit diesem Schuljahr Sport als Leistungsfach im Beruflichen Gymnasium an. Dadurch wird das bereits vielfältig angelegte Leistungskursangebot um eine weitere Wahlmöglichkeit ergänzt.

Im Leistungskurs Sport werden Sporttheorie und Praxis verknüpft. Neben sportwissenschaftlichen Schwerpunkten wie Trainingslehre, Bewegungslehre oder Sport und Gesellschaft ermöglichen die neuen Kurskombinationen eine Verzahnung des Sports mit den bestehenden gymnasialen Fachbereichen Gesundheit/Soziales und Wirtschaft.

Zum einen besteht die Möglichkeit zur wissenschaftlichen Auseinandersetzung mit gesundheitsspezifischen Bereichen wie Verletzungsprävention durch Sport oder Rehabilitationstraining. Zum anderen können wirtschaftliche Aspekte des Sports wie Sportmarketing oder Sportmanagement beleuchtet werden.

Diese Verzahnung bereitet optimal auf innovative Studien- sowie Ausbildungsgänge wie Sportökonomie, Sporttherapie oder Sport- und Fitnesskaufmann/-frau vor. Und ermöglicht dadurch einen Einstieg in die wachsende Branche der Gesundheitswirtschaft.

Um diesen vielfältigen Zielen gerecht zu werden, wird das Leistungsfach Sport nach vorbereitenden vier Stunden in Jahrgangsstufe 11 ab der Qualifikationsphase (Jahrgangsstufe 12) siebenstündig unterrichtet. Darüber hinaus ermöglichen die etablierte Skifahrt und diverse schulische Sportveranstaltungen das Fach Sport im wahrsten Sinne des Wortes zu „erleben“!