#WeRemember #SchuleohneRassismus #SchulemitCourage

Vielen Dank an Judith Rhodes, die uns am letzten Freitag besucht hat.

Eindrucksvoll und offen erzählte sie die Geschichte ihrer Mutter Ursula Michel, die mit einem der letzten Kindertransporte 1939 vor den Nazis fliehen und nach England ausreisen konnte. Hier findet ihr weitere Infos zum Kurzfilm "Koffer gepackt und überlebt":  http://ludwigshafen-setzt-stolpersteine.de/koffer-gepackt-und-ueberlebt.html

Zur Vorgeschichte des Besuchs an der BBS Landau:

Im laufenden Schuljahr wird das Team Fremdsprachen am Pädagogischen Landesinstitut unter der Koordination von Anna Schönbach für Englisch-Lehrkräfte zusätzliche Unterrichtsmaterialien zum Thema "Erinnerungskultur im Englischunterricht" entwickeln. In Zusammenarbeit mit ´Ludwigshafen setzt Stolpersteine e. V.´ erarbeitet das Team Zusatzmaterial zum Film "The Little Suitcase - Koffer gepackt und überlebt". Anlässlich des Gedenktages am 9. November 2019 besuchte die Tochter von Ursula Rhodes (geb. Michel), Judith Rhodes, Rheinland-Pfalz und bei dieser Gelegenheit hat die Schülersprecherin der Berufsbildenden Schule Landau, Leonie Becker, sich dafür engagiert, dass die Sicht der Schülerinnen und Schüler der 13. Klassen in diesem Projekt eine große Rolle spielt und hat sich an der Erstellung eines

Videopodcasts engagiert beteiligt. Im Vorfeld des 27. Januars hat Judith Rhodes trotz ihrer sehr vollen Agenda unbedingt weitere Schüler der BBS Landau kennenlernen wollen und so kam es zu einem sehr ergiebigen Austausch am letzten

Freitag.