Smart Home und regenerative Heizquellen – Heizungslabor der BBS Landau fit für Zukunft

Berufsfeld Technische Gebäudeausrüstung – Nachfrage an Fachkräften steigt immer weiter an

Die Modernisierung des Heizungslabors an der BBS Landau schreitet voran. Begründet durch den gesamtgesellschaftlichen Paradigmenwechsel hin zur den regenerativen Energiequellen engagieren sich die in diesem Berufsfeld unterrichtenden Lehrkräfte, um den Auszubildenden die neusten technischen Entwicklungen nahezubringen. Mit einem modernen Heizungslabor, das in den nächsten Monaten auch noch mit einer Schulungswand für Smart home erweitert wird, ist die BBS Landau auch für das Thema Digitalisierung gerüstet.

Der Beruf des Installateurs ist zu einem Hightech- Beruf geworden, in dessen Alltag die Digitalisierung mehr und mehr Einzug hält.

Die BBS Landau bildet in diesem Berufsfeld zusammen mit dualen Partnern auch zum Anlagenmechaniker für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik aus. Firmen der Sanitär-, Heizungs- und Klimabranche haben einen sehr hohen Bedarf an zukünftigen Fachkräften, sodass eine erfolgreiche Erstausbildung in diesem Bereich einen guten Einstieg in eine erfolgreiche Berufstätigkeit verspricht.

Zukunftsorientiert, modern und nachgefragt – die Lehrkräfte der BBS Landau freuen sich über neue Berufs- oder Fachschülerinnen und -schüler in der technischen Gebäudeausrüstung.

 

Frank Mangold, BBS Landau