Foodsharing: BVJ-Klasse der BBS Landau baut „Fair-Teiler“              

  

Jedes Jahr wandern in Deutschland 18 Millionen Tonnen Lebensmittel in den Müll. Dabei ließe sich mehr als die Hälfte davon einfach vermeiden. 

Foodsharing ist eine Initiative, die gegen die Lebensmittelverschwendung ist. Sie rettet ungewollte und überproduzierte Lebensmittel in privaten Haushalten sowie kleinen und großen Betrieben. 

In öffentlich zugänglichen „Fair-Teilern“ kann sich jeder Lebensmittel herausnehmen und auch einstellen. 

Einen solchen „Fair-Teiler“ baut die Klasse BVJ18C mit ihren Lehrern Bettina Hettinger und Oliver Frey in der BBS-Werkstatt. Als Vorbereitung informieren die Lehrkräfte die Klasse über Foodsharing und Lebensmittelverschwendung. Dann heißt es: ran an das Werkzeug. 

Das Material und die Einzelteile werden gesichtet und sortiert. Zuerst wirkt die fünfzig Seiten lange Aufbauanleitung ungenau und kompliziert. Die Schülerinnen und Schüler (kurz: SuS) brauchen eine Weile, um sich einzuarbeiten. Dabei üben sie sich im Zeichnungslesen. 

Montiert wird Schritt für Schritt. Genaues Messen und sich mit verschiedenen Schraubenarten, Muttern und Scheiben auseinandersetzen ist wichtig. 

Erst wird das Dach zusammengebaut, dann die Bodenplatte und die Seitenwände. Für die Montage des Dachs packen alle an und helfen kräftig mit. 

Die offizielle Einweihungsfeier des „Fair-Teilers“ findet am Sonntag, 2. Juni 2019, um 15:00 Uhr in Godramstein, Am Geilergarten 4, statt.

 

Der Ortsvorsteher Michael Schreiner, die Lehrkräfte, unsere SuS sowie weitere Gäste werden teilnehmen.