Planung, Vorbereitung und Durchführung eines gemeinsamen zweisprachigen deutsch-französischen Ski- und Snowboardlagers in Ehrwald an der Zugspitze (Schuljahr 2018/19)

Die BBS Landau unterhält seit vielen Jahren eine Partnerschaft mit dem Lycée André Siegfried in Haguenau. Das Lycée André Siegfried ist eine weiterführende Schule mit beruflichem Schwerpunkt. Im Rahmen dieser Partnerschaft fand im März 2019 das gemeinsame, zweisprachige Ski- und Snowboardlager in Ehrwald in der Zugspitzregion statt.

Ein erstes Kennenlernen der teilnehmenden deutschen und französischen Schüler und Schülerinnen erfolgte anlässlich unseres Besuchs am Lycée André Siegfried im Dezember 2018. Ein zweites gemeinsames Treffen organisierten wir im Februar 2019 um detailliert zu planen und das Skimaterial anzupassen.

Das Ski- und Snowboardlager selbst fand im Zeitraum vom 8.3. bis 15.3.2019 statt. Auf einer wunderschön gelegenen Selbstversorgerhütte mitten im Skigebiet in den Bergen Ehrwalds verbrachten wir 8 Tage gemeinsam im Schnee.

Unser gemischtes deutsch-französisches Lehrerteam begleitete die Ski- und Snowboardfahrer und erteilte Anfängern und Fortgeschrittenen Ski- und Snowboardunterricht. Neben den sportlichen Aktivitäten und Herausforderungen wie dem Ski-/Snowboardfahren, Schneewandern und Rodeln in einer Bergregion mit unterschiedlichsten Wetterverhältnissen (wir hatten alles: Sonne, Regen, Wind, Nass- und Pulverschnee!!!) waren es auch die Erfahrungen eines gemeinsamen deutsch-französischen Zusammenlebens, des Bestreitens eines gemeinschaftlichen Alltags (von der kulinarischen und haushaltstechnischen Selbstversorgung bis hin zur Gestaltung der abendlichen Freizeitaktivitäten), die diese Fahrt geprägt haben. Zum Abschluß der Fahrt gelang es allen Schülern und Schülerinnen mit ihren Ski und Boards eigenständig Abfahrten auf verschiedenen Pisten zu meistern und nicht wenige von ihnen wollen entweder in Frankreich oder in Deutschland mit dem neu entdeckten Wintersport weitermachen.

Bericht: Nina Klein-Vetter